Es gibt Paare, mit denen fühlt man sich schon beim ersten Treffen seelenverwandt. Man versteht sich blind und wenn die nicht gerade 1000km von Hamburg entfernt wohnen würden, wäre man vielleicht sogar befreundet =) Die Hochzeit von Christiane und Jens in der Villa am Jachthafen war so eine Hochzeit.

Alles begann im 25h Hotel  in Hamburg. Dort hatten Braut und Bräutigam ihre Zimmer und ich Probleme das Richtige zu finden. In Erwartung, dass die in einem der üblichen Räumlichkeiten waren, hatte ich der Wegbeschreibung der Rezeptionsdame eher flüchtig vernommen… und rannte erstmal genau in die falsche Ecke des Hotels. Naja…Wer nicht hören kann…Schlussendlich war ich im richtigen Zimmer angekommen, wo Christiane gerade von Anja Goldemann “brautfein” gemacht wurde.

Als ich dann auch beim Bräutigam und seinem Trauzeugen auf eine Stip-Visite reinschaute, öffnete er mir die Tür und das erste was ich von mir gab war: “Geiler Herr von Eden Anzug!” =) Woher ich das wüsste, fragte mich Jens überrascht und ich erwiderte nur: “Das sieht man doch!!!” Hehehehee=) Ein Anzug genau nach meinem Geschmack! Jens und sein Trauzeuge haben sich dann wieder der Western-Bow-Fliege zugewandt, die keiner von uns jemals vorher gebunden hatte, die aber -Youtube sei dank- dann richtig gut saß und aussah.

Die Portraits haben wir vor der Trauung im Hafen gemacht. Wir hatten uns an einem Zollhäuschen getroffen und sind dann zu einer Segelschule gelaufen. Zum Glück, denn ohne große Vorankündigung ging etwa zwei Minuten später ein heftiger Platzregen runter.  Wir aber standen im Trockenen=) Nach einigen Minuten war der Regen vorbei und wir fuhren weiter zur Villa am Jachthafen , wo Feier und Trauung stattgefunden haben. Die komplette Deko der schönen Räume haben Christiane und Jens selber designt und organisiert. Umgesetzt wurde sie, wie auch anderes bei der Planung, von Marry Me, der Hochzeits Agentur.

Die Trauung der Beiden war ein sehr humorvoller und herzlicher Moment. Und als Sahnehäubchen hatten die Eltern der Brautleute einen Shanty Chor organisiert, der super das maritime Flair der Hochzeit untermalte.

Die abendliche Party war ein Kracher! So super, dass ich nach Einladung vom Brautpaar noch einige Stunden länger geblieben bin, um mitzufeiern. Eine Freude und Ehre an dieser Hochzeit teilgenommen zu haben. Danke, Christiane und Jens!

Wenn auch ihr eine Hochzeit in Hamburg, vielleicht sogar auch in der Villa am Jachthafen plant, dann schreibt mir gerne über das Kontaktformular. Ich würde mich freuen euch kennenzulernen und auch eure Hochzeit mit der Kamera zu begleiten.

 

Kommentare

Tolle Bilder und eine sehr gelungene Hochzeitsreportage. Besonders gefallen mir die Portraits der Gesellschaft am Ende :).
Grüße

    Eine ganz wunderbare Reportage, Till!

      Da kann man ka gar nicht genug bekommen: wunderschöne Bilder, Till!

        Ich freue mich auf dein Feedback

        CLOSE MENU