Hi, ich bin’s, Till.

Bereits im Alter von 3 Jahren war ich fleißiger Mitarbeiter und Dreikäsehoch bei „Foto Gläser“, dem Fotoladen meiner Eltern, gegründet 1938 von Opa Gläser als „Gläser’s gute Fotostube“ in Hamburg. Ich kassierte ab oder sortierte Pappen im Hinterzimmer, während meine Mutter vorn am Tresen stand und mein Vater hinten im Studio. Ich flitzte zwischen dem Kühlschrank voller Kodak- Filmen und den teuren Studiokameras hin und her und wusste: wenn ich groß bin, werde ich Fotograf. Astronaut konnte ja jeder werden.

Vorspulen. Sommer 1995 oder 96. Pause.

Das Wochenendhaus meiner Eltern an der Ostsee: direkt hinter einem See gelegen, der Geruch nach Meer und Mittagessen lag in der Luft, die Tischtennisplatte stand bereit. Endlich Wochenende! Die Kamera meiner Eltern lag auf dem Tisch, und irgendwann schnappte ich sie mir, um ein Foto von meinem Vater zu machen. Ich war damals ungefähr zehn Jahre alt, doch er hatte schon schlohweiße Haare. Vor meinen Freunden ließ sich damit immer gut angeben: mein Vater ist viel älter als eurer. Haha! Er lächelte, ich machte ein Bild von ihm und legte die Kamera wieder weg. Baden gehen, Kuchen essen, Steine sammeln: es gab noch genug zu tun.

Vorspulen. Vorspulen. Pause.

Als ich Teenager war, starb mein Vater. Das Bild, was ich damals im Sommer von ihm gemacht habe, zwischen Kuchen und Badestrand, ist bis heute ein wertvoller Schatz für mich. Es zeigt ihn so, wie er war. Wenn ich das Bild anschaue, stehe ich wieder bei uns im Garten, er lächelt, und ich drücke auf den Auslöser. Der Moment ist vorbei und irgendwie doch nicht.

Deshalb bin ich Fotograf geworden. So einfach ist das.

Till Gläser Hochzeitsfotograf 

 


Dafür schlägt mein Herz

Premium Cola; Lindy Hop; Einkaufen auf dem Öko-Wochenmarkt; Reisen in ferne Länder; veganes Sushi;  mit meiner Frau kochen; der magische FC; Rennrad fahren; Reisen; ohne nennenswertes Talent und Können auf meiner Gitarre rumschrammeln; Analog fotografieren; Bulli-Touren; schön illustrierte Bilderbücher; Punk-, Hip-Hop- und Indy-Musik; Avocados; In der Hängematte liegen; Auch im Winter bei offenem Fenster schlafen; Tattoos bei anderen Menschen; Elbstrand; Eis essen; Klettern; Spieleabende; Gänseblümchen; Indien; leckere vegane Borschtsch; Schnorcheln & Schwimmen – eigentlich alles was mit Wasser zu tun hat

Nicht mein Fall

Wenn Sachen nicht da sind; wo sie hingehören; Techno; Bahnen zählen beim Schwimmen; Abschmecken; Coca Cola;, Wein und Sekt; Drängelnde und hupende Autofahrer; mich entscheiden müssen; Pollen in der Luft; Klamotten kaufen; Trauben mit Kernen; Kaffee; Whiskey; Morgens vom Zigarettenqualm der Nachbarn geweckt zu werden; stumpfe Küchenmesser; Flugzeugsitze mit zu wenig Beinfreiheit; Joggen; Homophobe; Rassisten; Sexisten und andere Arschlöcher

 

 


Meine Netflix Favoriten

Blacklist; Better call Saul; Breaking bad; Call the Midwife; Designated Survivor;  Der Tatortreiniger; Dexter; Dirk Gentlys holistische Detektei; Elementary; Die Brücke; Fargo; Good Wife; Grace and Frankie; Lilyhammer; Making a Murderer; Miss Fishers mysteriöse Mordfälle; Modern Family; Narcos, Orange is the new Black; Rita;  Sherlock; Suits;  The American; The Bridge; The Crown; The Mentalist; Weeds; White Collar

Das läuft gerade auf Spotify

Vergangenheit – Die höchste Eisenbahn; Wagenburg – Kettcar; Ich weigere mich aufzugeben – Superpunk; Ich habe nichts erreicht außer dir – Bernd Begemann; Warten auf das Meer – Feine Sahne Fischfilet; Wenn ich mal – Matze Rossi; Gustav Gans – Beginner; Ich werde sie Yoko Ono nennen – …But Alive; Abschalten – Eljot Quent; Musik ist Politik – Finna; Melancholie – Gisbert zu Knyphausen; Lass uns Feinde sein – Helgen; I need my girl – The National; Hinter Palmen – Neonschwarz; Song for my Roomates – Northcote; Wenn es gut ist – Olli Schulz; The Gardener – The Tallest Man On Earth; Rauch-Haus-Song – Ton Steine Scherben; All For You – Wallis Bird

 

Noch ein paar unwichtige Infos

  • Mein Lieblingsdrink ist grad ein Helbing Basil Smash
  • Das Konzept “Anstandsrest” beim Essen erschließt sich mir nicht
  • Man trifft mich öfter im Happenpappen
  • Ich bin mal knapp an Quali zur Junioren WM im Rudern gescheitert
  • Seit Jahren stagniere ich beim russisch lernen
  • Mein Iphone heißt “Aldo Raine”
  • Breaking Bad habe ich 3x komplett geguckt
  • Meine älteste Kamera ist über 100 Jahre alt

 


 

Kleine Einblicke in mein Leben

Persönlicher Blog

Mehr aus dem persönlichen Blog

Geschichten aus meinem Leben und von meinen Reisen

Wer noch mehr Infos und Geschichten von mir lesen und sehen will, kann im persönlichen Blog stöbern.

Persönlicher Blog
CLOSE MENU